So einfach und­­ so schön kann’s gehen

Einen Adventskranz selbst zu machen ist gar nicht so schwer wie es erscheinen mag. Hier gibt’s 5 DIY-Ideen von uns:

  1. 4 kleine Einmachgläser mit Moos befüllen. Stabkerzen fest reindrücken. Mit Tannenzweig oder was ihr so da habt schön verzieren. Dann nur noch sppiy-Adventszahlen festbinden und fertig ist der edle Adventskranz.
  2. 4 kleine Weckgläser oder andere Windlichter mit Teelichtern ausstatten. Die schwarzen sppiy-Adventszahlen mit einem Band an ihnen befestigen. Auf eine schöne Unterlage (z. B. Korkuntersetzer) stellen und noch mit Zimtstangen umzu dekorieren. Die sparkling-Postkarte (schon fertig gedruckt!) passt auch super dazu.
  3. Eine ganz easy Lösug haben wir auch: Teelichter einfach mit schönem Washi-Tape umbinden. Auf eine Unterlage wie z. B. eine Etagere stellen und mit Pfefferminzstamge und Tanne dekorieren. Die kleinen sppiy-Adventszahlen zu den einzelnen Teelichtern legen – tadaaaa.
  4. 4 große Stumpenkerzen auf einen goldenen Dekoteller stellen (Ich habe sie auf rutschfeste Kerzenhalter befestigt). Mit goldenem Metallband jede Kerze umbinden und die sppiy-Adventszahlen mit einer Holzklammer befestigen. So könnt ihr diese auch ganz leicht abnehmen, sobald die Kerzen zu tief abgebrannt sind. Einfach ein paar hübsche Tannenzapfen drum herum legen – wirkt schön edel. Dazu passt unser „Merry & bright“ Plakat in A4 & A3.
  5. 4 schöne edle Windlichter in eine Dekoschale stellen und mit kleinen Zweigen, Glitzersternen und Tannenzapfen dekorieren. Die weißen sppiy-Adventszahlen mit einer Kordel um die Gläser binden. Unsere niedliche Grußkarte passt als Deko gut dazu.

Achtung: Die Adventskränze nie unbeaufsichtigt lassen und darauf achten, dass ihr die Kerzen löscht, sobald sie so tief abgebrannt sind, dass die Flamme mit brennbaren Materialien in Berührung kommt!

Die Adventszeit kann kommen!
-Natascha

Hier noch ein paar Tipps zu hübschem Deko-Material:
Tannenzweige
GlitzersterneWeckgläserStumpenkerzeTafelkerzeDekotellerKerzenteller